15.03.2004 - HV Erle besichtigt die Rhader Wassermühle

Der Heimatverein Erle besuchte den benachbarten Heimatverein Rhade und nahm die Möglichkeit einer umfassenden Mühlenführung wahr. Im neuerbauten Heimathaus wurden in vielen Gesprächen die Beziehungen vertieft und mögliche gemeinsame Aktivitäten besprochen. Einige Heimatfreunde aus Holsterhausen waren mit von der Partie.

HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle
Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Groß war der Einsatz, den die Rhader Heimatfreunde bei der Restaurierung der Wassermühle und beim Aufbau des neuen Heimathauses des Vereins an den Tag legten, vom finanziellen Aufwand nicht zu sprechen, aber, wo ein Wille, da ist auch ein Weg. Die Rhader Heimatfreunde können stolz auf das Erreichte sein.

 

HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle
HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle
HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle

Im neu geschaffenen Heimathaus ist Raum für Veranstaltungen der verschiedensten Art. Besonders herausgestellt werden muß die Einrichtung eines Archivraumes. Die Einrichtung des Archivs wird die Rhader wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen, aber man ist auf einem guten Weg.

HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle HV Erle besichtigt Rhader Muehle
Bilder: Alfred Gebauer