Exkursion 2013 nach Hervest


 


 

Am 22. September - einem strahlend schönen Herbsttag - trafen sich die Mitglieder des Heimatbundes am Hervester Brunnenplatz. Da der Besucherandrang groß war, wurden drei Gruppen gebildet, die jeweils von einem Führer oder einer Führerin zunächst durch die Zechensiedlung begleitet wurden.




Eine gute Stunde lang ging es durch die denkmalgeschützte Siedlung, die immer wieder mit interessanten Details überraschte.

 

 

   

 

Der Hervester Verein lud anschließend noch zu Kaffee und Kuchen in die Maschinenhalle der Zeche Fürst Leopold ein.

Die imposante Anlage mit den alten Dampfmaschinen beeindruckte die Besucher ebenso wie die interessanten Erläuterungen.

Für diesen gelungenen Nachmittag bedankt sich der Heimatbund herzlich bei allen Beteiligten, besonders natürlich bei den Organisatoren des Vereins für Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte Dorsten.